Welche Geräte werden verwendet?

Was ist Pilates ohne die Trainingsmatte? Genau genommen kommt das Pilates Training auch ohne spezielle Geräte aus. Die meisten Übungen benötigen keine Hilfsmittel und lassen sich ganz bequem auf der Matte durchführen.

Joseph Pilates entwickelte dennoch zu seiner Trainingsmethode auch fünf spezielle Geräte zur Effektivitätssteigerung, die bis heute Anwendung finden. Die Bekanntesten davon sind wohl der Reformer und der Chair – eine Art Trainingsbank sowie ein Trainingshocker. Bei beiden Geräten muss gegen starke Federn gedrückt werden, um gezielt bestimmte Muskeln zu trainieren. Die Intensität der Übungen kann dabei ganz individuell eingestellt werden. Daneben gibt es noch den an ein Klettergerüst erinnernden Cadillac sowie Wandeinheiten, Sitz- und Trainingsboxen. All diese Geräte finden sich allerdings eher in Fitness-Studios als in privaten Haushalten.

Für das häusliche Training gibt es aber auch passende Fitnessgeräte, die dein Pilates Training vielfältig ergänzen können und mehr Übungen als nur mit der Matte ermöglichen:

 

  • Der Pilatesring beispielsweise ist ein sehr kompaktes und günstiges Gerät. Beim Training wird der Ring an seinen Griffen mit den Armen oder Beinen zusammengedrückt, wodurch, verschiedene Muskelgruppen angesprochen werden können
  • Die Pilatesrolle hingegen spricht eher die Faszien – das sind weiche Komponenten des Bindegewebes – an. Dadurch können Verspannungen und Schmerzen in den Gelenken gelöst und der Energiefluss im gesamten Körper hochreguliert werden
  • Der Pilatesball ähnelt stark dem klassischen Gymnastikball, ist aber wesentlich kleiner. Mit gerade einmal 20 bis 30 cm Durchmesser kann er auch zwischen den Beinen angehoben werden. Prinzipiell spricht der Pilatesball eher die Bein- und Hüft-Muskulatur an, kann dafür aber sehr vielfältig zur Dehnung oder Kräftigung der Muskeln eingesetzt werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück